FreeCAD und DWG Import

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page FreeCAD and DWG Import and the translation is 88% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎한국어
Bitte beachte, dass der Teigha-Converter nun unter dem Namen ODA-File-Converter firmiert. Die Web-Site, die den ODA-File-Converter hostet, wurde aktualisert. Diese Wiki-Seite wurde entsprechend aktualisiert. September 2018


< Back to FreeCAD Howto Import Export


Wieso kann FreeCAD keine DWG-Dateien öffnen?

Das DWG-Format ist ein nicht freies, binäres Dateiformat, das von FreeCAD nicht unmittelbar unterstützt wird. Benötigt wird ein separater Konverter, der die Dateien vor dem Import in FreeCAD übersetzt.

The DWG format is a closed source binary file format that is not directly supported by FreeCAD. It requires an external 3rd party file converter to first convert then import the conversion into FreeCAD for use.

Beachte, dass es zur Zeit nicht möglich ist, 3D-DWG in FreeCAD zu importieren. 3D-Daten sind als binäre .SAT (ACIS)-Daten enthalten, ein proprietäres und undokumentiertes Format.

Was benötigt man zum Import von DWG-Dateien?

ODA Konverter (früher Teigha Konverter)

Der ODA Konverter erlaubt das Übersetzen von DWG- zu DXF-Dateien. Diese kann FreeCAD standardmäßig importieren. Es gelten die Einschränkungen des DXF Imports.

Installation

Für alle Plattformen stehen Pakete unter https://www.opendesign.com/guestfiles/oda_file_converter zur Verfügung. Findet FreeCAD den Konverter nach der Installation nicht automatisch kann der Pfad zur ausführbaren Datei von Hand gesetzt werden: Bearbeiten → Einstellungen → Draft → Import/Export. Bitte beachten, dass dieses Auswahlmenü nur zur Verfügung steht, wenn Sie sich im Draft-Bereich befinden.

Detailliertere Anweisungen finden Sie in diesem Tutorial.

Benutzung

Der Teigha Konverter kann entweder über die Kommandozeile oder ein graphisches Interface benutzt werden. Bitte stellen Sie sicher, dass sie DWG-Dateien in das ASCII-Format konvertieren.

Die Befehlsreihenfolge in der Kommandozeile lautet:

  1. Pfad Eingangsdatei
  2. Pfad Ausgangsdatei
  3. Version Ausgangsdatei {"ACAD9","ACAD10","ACAD12", "ACAD13","ACAD14", "ACAD2000","ACAD2004", "ACAD2007","ACAD2010"}
  4. Dateityp Ausgangsdatei {"DWG","DXF","DXB"}
  5. Eingangspfad rekursiv {"0","1"}
  6. Dateiüberprüfung {"0","1"}
  7. [optional] Filter Eingangsdatei (default:"*.DWG;*.DXF")

Beispiel unter Linux

 ODAFileConverter "/home/dwg-data" "/home/dxf-data" "ACAD2010" "DXF" "0" "1" "test.dwg"

Die zweite Nummer (Audit) muss 1 sein, andernfalls schlägt sie fehl

Beispiel unter Windows

 "C:\Program Files\ODA\Teigha File Converter 3.08.2\TeighaFileConverter.exe" "Path-To-Input-Directory" "Path-To-Output-Directory" "ACAD2010" "DXF" "0" "1" "Name-Of-A-Test-File.dwg"

Alternativen

DraftSight

Das kostenlose, proprietäre DraftSight kann die meisten DWG-Dateien importieren und in Formaten exportieren, die FreeCAD lesen kann.

DraftSight läuft unter:

  • Windows 32 bit
  • Windows 64 bit
  • Mac OS X
  • Linux Fedora
  • Linux Ubuntu

Eine (kostenlose) Registrierung ist zur Programmaktivierung notwendig.

DoubleCAD XT

Das Programm DoubleCAD XT ist kostenlos zur privaten und kommerziellen Nutzung. Es läuft nur unter Windows. Hinweis: Es scheint seit Jahren nicht aktualisiert worden zu sein.

AutoCAD Dateien direkt in alternativen Formaten exportieren

Am besten ist der Export von AutoCAD-Dateien in Formate wie DXF R12 oder R14, SVG und wenn die Version es gestattet in IGES. Alle Formate sind bessere Alternativen zum DWG-Format.

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung unterscheiden sich die abgelegten Inhalte von DWG- und DXF-Formaten nicht, wenn sie mit einer gleichen Version erstellt wurden (DWG 2014 / DXF 2014). Der einzige Unterschied ist die binäre, geschlossene (DWG) zur offenen (DXF) Speicherung.

Wie gehe ich mit DWG-Dateien um?

Unterstütze die Nutzung alternativer Formate

Nehme keine DWG-Dateien mehr an, auch wenn das einfacher gesagt als getan ist. Es muss nicht als schlechte Angewohnheit gelten, wenn Du als Unterstützer von FreeCAD die Nutzung des DWG-Formats so oft wie möglich vermeidest.

Neue Perspektiven

Nach neuesten Ankündigungen wird LibreDWG die Free/Libre-Bibliothek zum Öffnen proprietärer CAD-Dateien im DWG-Dateiformat wiederbelebt.

Es bleibt abzuwarten, wie sich hoffentlich die Entwicklung mit der nötigen Unterstützung entwickeln wird.

{{Category:Common Questions/de]]